Erlesene Freuden
Adlerstein Verlag
kontakt@adlerstein.de



KÖNIGS KREUZ UND FISCHERNETZ

Biblisch-theologische Spekulationen zu J. K. Rowlings "Harry-Potter"-Saga aus pastoral-psychologischer Sicht
von Michael Böhles

ISBN: 978-3-945462-27-0
196 Seiten, € 12,00

Der Mensch braucht Erde unter den Füssen, sonst verdorrt ihm sein Herz“ (Gertrud von Le Fort). Und er braucht den Aufblick zum Himmel, um das Geheimnis seiner eigenen Freiheit „auf Unendlichkeit hin“ zu erspüren… Denn: „Nichts verbürgt und begründet so sehr ‚ewige Jugend‘ wie die theo-logische Tugend der Hoffnung.“ (Josef Pieper) In der Herz-Mitte des Menschen kreuzen sich die beiden Ausrichtungen des Horizontalen und Vertikalen - das steckt wörtlich im Begriff von „Religion“ als „Projektion“ ; die „Rück-Bindung“ ist der Fußboden für alle „Voraus-Ent-Würfe“…

Der Titel dieser Wissenschaftlichen Problemstudie ist eine Zusammen-Fassung: es geht um die biblisch-theologische Aus-Einander-Setzung mit Joanne K. Rowlings „Kriminal-Roman-Welt“, welche sich im Namen „Harry Potter und …“ versteckt – „aus-ge-rechnet“ im „Namen der Liebe“; das ent-faltet sie zentral gleich im ersten Band: „Es ging nicht um den Stein, mein Junge, sondern um dich… Wenn es etwas gibt, was Voldemort nicht versteht, dann ist es Liebe…“, erklärt A. Dumbledore Harry!

Der Londoner Hauptbahnhof „Kings Cross“ als „Königs Kreuz“ ist deshalb auch „Start“ und „Ziel“ für die Autorin, deren Eltern sich dort gefunden hatten; als „Kopf-Bahnhof“ durchzieht er bis zum Ende als Durch-Gang für Harry die ganze Story: „Verraten Sie mir noch in Letztes… Ist das hier wirklich? Oder passiert es in meinem Kopf?“ fragt der Junge den Schulleiter im Grauzonen-Bereich zwischen Diesseits und Jenseits. „Natürlich passiert es in deinem Kopf, Harry, aber warum um alles in der Welt sollte das bedeuten, dass es nicht wirklich ist?“

Diese Optik zielt aus biblisch-theologischer Sicht hin auf die Erschaffung und Vollendung des Menschen, welche sich im „Fischernetz“ (Joh 21) vor-stellt als „Geheime Offenbarung“ des gekreuzigten und auferstandenen Jesus Christus: im Zeichen der Fische werden lebendige Menschen einge-holt, die zusammen ein Netz-Werk bilden dank ihrer Begabungen und Sendungen gemäß dem Satz: „Wir verdienen alle unsere Begegnungen. Sie sind uns vom Schicksal zugewiesen und haben eine Bedeutung, die zu enträtseln uns aufgetragen ist. Sie enthüllen uns das Geheimnis unserer Bindung und Freiheit.“ Ohne also der Roman-Welt Rowlings Gewalt anzutun lässt sich ihr „Code“ (d.i. „der Junge, der überlebt hat“) fortführen ins Un-Endliche hinein, hin zum „Punkt Omega“…


Buchshop:  X (anklicken)